Claudia Kastner-Dumps Massage-Studio Carpe Diem

Klassische Massage

Rücken- oder Ganzkörperbehandlung

Sie ist zugleich Inbegriff und Urform der Massage schlechthin und regt den gesamten Blut- und Lymphkreislauf an. Dies versorgt Muskulatur und innere Organe besser mit Sauerstoff und Nährstoffen. Ausserdem werden Gewebshormone freigesetzt, die schmerzlindernd und entspannend auf die Muskulatur wirken.

Schlacken- und Giftstoffe, die sich im Gewebe abgelagert haben, werden abtransportiert. Der mit der klassischen Massage erzielte Streicheleffekt wirkt ausgleichend und beruhigend auf die Psyche, sodaß man sich wirklich rundum wohl fühlt.

SCENAR-Methode

Die SCENAR-Therapie wirkt abwehrkraftsteigernd. Es kommt zur Regulation des Muskeltonus, des Stoffwechsels, des Hormonstatus und des vegetativen Nervensystems (Anti-Stress-Wirkung). Die Durchblutung verbessert sich, der Lymphabfluss wird gefördert, Weichteilschwellungen nehmen ab, die Wundheilung wird beschleunigt, Schmerzen lassen nach und Störfelder werden beseitigt. Anpassungs- und Regulationsvorgänge im Körper kommen in Gang!

Eine gezielte Therapie weist dem Körper den Weg zur Selbstheilung - es gibt keine Altersbeschränkung bei der Therapieanwendung.

Fußreflexzonentherapie

Organ-, Muskel- und Nervenzonen, vegetatives Nervensystem, Harmonisierung

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf dem Prinzip, dass es Bereiche oder Reflexpunkte an den Füssen gibt, die jedem Organ, jeder Drüse in der Struktur des Körpers entsprechen. Durch kräftige, wellenförmige Massagerhythmik an der entsprechenden Zone am Fuß wird also ein Reiz gesetzt, der im zugehörigen Bereich des Körpers Wirkung zeigt.

Anwendbar bei körperlichen Problemen, vegetativer Dystonie, aber auch besonders zur Gesundheitsvorsorge.

Manuelle Lymphdrainage

Diese besonders sanfte und harmonische Massageform regt den Strom der Lymphflüssigkeit an, die von den dünnen Lymphgefäßen im Körpergewebe über die Lymphknoten als Sammelgefäße in den Blutkreislauf transportiert wird.

Die Abwehrlage des Gewebes bessert sich, Schmerzen werden verringert und der Heilungsprozess deutlich beschleunigt.

In ihrer Wirkung unterscheidet sich die Manuelle Lymphdrainage deutlich von der klassischen Massage. Sie beseitigt Stauungen, löst Schlackenstoffe aus dem Bindegewebe, behebt Stoffwechselstörungen und unterstützt den Abwehrmechanismus.

Die klassische Indikation ist das sekundäre Lymphödem nach Krebsoperation.

Besonders wirkungsvoll ist die Manuelle Lymphdrainage aber auch

  • zur Schmerzbekämpfung nach Operationen an Gelenken
  • bei Migräne und Spannungskopfschmerz
  • nach kosmetischen Operationen
  • zur Entlastung nach intensiver sportlicher Belastung (Wettkampf)

Segmentmassage

Die sanftere Stimulation auf der Haut

Durch Schüttel- und Vibrationsbewegungen und spezifische Grifftechniken wird der ganze Körper reflektorisch wieder ins Gleichgewicht gebracht. Dabei werden die bestehenden Wechselbeziehungen zwischen den Hautbezirken, der Muskulatur, den Gefäßen, den Knochen, sowie dem Bindegewebe einerseits und den inneren Organen andererseits für die Behandlung nutzbar gemacht.

Dadurch hat die Segementmassage eine positive Wirkung auf die inneren Organe, bei vegetativer Dystonie und schlechter Durchblutung der Kapillaren.

Akupunktmassage

Die Akupunktmassage ist eine energetisch wirkende Behandlung und geht davon aus, das Lebensenergie allem körperlichen und seelischen Geschehen übergeordnet ist. Diese Energie durchzieht in einem Kreislauf über spezielle Bahnen - den Meridianen - den Körper.

Die Akupunktmassage behandelt die Meridiane mit einem Massagestäbchen und weichen Handstrichen und löst so Blockaden im Energie-Leitsystem. Sie aktiviert den "inneren Arzt" zur Herstellung des Gleichgewichts im Menschen, für Gesundheit und Wohlbefinden.

BREUSS Entspannungsmassage

Diese Massage ist eine sanfte Behandlung des Rückens, die körperliche und seelische Verspannungen lösen kann. Eine der Hauptwirkungen, neben der behutsamen Dehnung der Wirbelsäule, ist bei regelmäßiger Anwendung die Möglichkeit der Regeneration der unterversorgten Bandscheiben.

Unterstützend wirkt dabei auch ein spezielles Öl, das zur Anwendung kommt, wobei der Hauptbestandteil Johanniskrauttinktur ist.

Klinisch osteopathisches Tapen

Ein "Pflaster", das unter die Haut geht

Das elastische Tapen bietet ergänzende und kausale Therapiemöglichkeiten insbesondere bei Störungen des Bewegungsapparates. Sportler und Patienten können sowohl in der Genesungsphase, zur Prophylaxe und zur Trainingsvorbereitung davon profitieren.

AORT

autonome osteopathische Repositionstechnik

Eine "sanfte" Methode der Osteopathie, wobei der Patient passiv durch den Therapeuten in eine möglichst schmerzfreie Position gebracht wird, die einige Zeit beibehalten wird. Dadurch kann der Körper seine Selbstheilungskraft nutzen und es kommt zur Entspannung des hypertonen Muskels.

Sehr gut bei akuten Traumata anwendbar.

Schröpfen und Schaben

Bewährte Techniken der TCM

Schröpfen wird mit speziellen Gläsern durchgeführt, ist in vielen Beschwerdebereichen einsetzbar und kann wunderbar mit Massage kombiniert werden.

LOMI LOMI NUI

hawaiianische Körperarbeit

Lomi bedeutet so viel wie Reiben, Rütteln, Massieren und Kneten. Durch gezielte Massagebewegungen und Dehnungen von Gelenken und Muskeln wird der Körper beweglicher und geschmeidiger. Die Lösung von Blockaden im Körper lässt die Energie besser fliessen, der Kopf kann mehr Wissen aufnehmen und das allgemeine Wohlbefinden kann gesteigert werden.

In der Hawaiianischen Sprache gibt es kein Wort für Krankheit, da die Hawaiianer davon ausgehen, dass Energieblockaden der Grund für Unwohlsein sind. Aus diesem Grund bezeichnet man diese Art der Massage auch eher als Körperarbeit. Eine Lomi Lomi Nui-Massage wurde früher auch bei wichtigen Lebensveränderungen durchgeführt, um den Menschen zu reinigen und in eine neue Bewusstseinsebene zu führen. Nach hawaiianischer Tradition spiegelt sich all das, was ein Mensch in seiner Vergangenheit erlebt hat, in seinem Körper wieder.

Die Lomi Lomi Nui-Massage wird mit viel Öl, das zuvor gewärmt wird, durchgeführt. Planen Sie einen Zeitraum von 2 Stunden ein, und sorgen Sie auch für die Zeit danach für eine angenehme Atmosphäre in Ihrem Umfeld!


Allgemeine Information zu Klassische Massagetechniken, SCENAR-Therapeutin, APM, AORT & Tapen in Hoheneich / Gmünd / Waldviertel / Niederösterreich

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.