Elisabeth Strasser

Bahnstraße 3
3371 Neumarkt/Ybbs

Gemeinde Neumarkt an der Ybbs im Bezirk Melk im Bundesland Niederösterreich in Österreich

Telefon: +43 7412 553 75


Allgemeine Information zu Tischlerin, Tischlerei, Sauna, Dampfbad, Fitnessstudio, Fitnesscenter, Figurstudio, Schlankheitsstudio in Neumarkt an der Ybbs / Melk / Mostviertel-Eisenwurzen / Niederösterreich

Die "Tischlerei vor Ort" erledigt zumeist prompt und zuverlässig ihre Arbeit. Traditionell fertigt der Möbeltischer die mobile Ausstattung wie Tische, Schränke, Bänke und Truhen eines Gebäudes. In einer Tischlerei arbeiten meist mehrere Tischler an der Herstellung und Bearbeitung von Bauelementen, Möbeln, Treppen, Verkleidungen und Ähnlichem.

Infrarotkabinen, Infrarotsauna oder auch Infrarotwärmekabinen genannt, nehmen einen immer größer werdenden Stellenwert im Bereich Sauna ein. Eine Sauna ist ein auf eine hohe Temperatur erwärmter Raum in dem ein sogenanntes Schwitzbad genommen wird. Die Wäremkabine (Infrarotkabinen) ist eine seit einigen Jahren auf dem Markt befindliche Alternative zur Sauna.

Ein Fitnesstest dient auch zur Feststellung von Fortschritten bzw. Korrektur des Trainingsprogramms. Die Grundelemente der Aerobic sind hauptsächlich Ausdauer und Koordination. Viele Fitnesscenter setzen Physiotherapeuten und Sportmediziner oder ausgebildete Fitnesstrainer zur Betreuung ihrer Kunden ein.

Unter Fitness wird im Allgemeinen das körperliche und oft auch geistige Wohlbefinden verstanden. Eine perfekte Figur ist der Traum vieler Frauen. Das Figurstudio ist ein speziell auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmtes Fitnessstudio.

Im Fitnessstudio, Fitness-Center oder Sportstudio (Gym), findet man unterschiedliche Geräte zum gezielten Krafttraining oder Ausdauertraining. Oft werden auch Kurse für Aerobic oder Ähnliches angeboten. Nicht selten sind auch Sauna- oder Wellnessbereiche angeschlossen und viele Fitnessstudios verfügen über Physiotherapeuten, Sportmediziner und Fitnesstrainer.

Fitnesstrainer betreuen meist Kunden von Fitnesscentern, Sportstudios oder Trainingscentern. Sie beraten bei der Auswahl von Trainingsgeräten und stellen individuelle Trainingsprogramme zusammen. Sie zeigen vor, wie mit den Trainingsgeräten geübt wird und wie die Geräte einzustellen sind. 

Wellnesstrainer informieren, unterrichten, trainieren und betreuen Menschen, die durch Körpertraining und/oder Harmonisierung von Körper, Geist und Seele ihre Gesundheit fördern und Krankheiten vorbeugen wollen. Sie bieten Kurse und Einzeltrainings in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung an und zeigen die Übungen selbst vor, betreuen das Training, leiten Übungen zur Entspannung an und animieren die Kunden zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten, die das physische und psychische Wohlbefinden fördern.

 

Eine Sauna ist ein Raum (fast immer aus Holz), der mit einem speziellen Ofen beheizt wird, so dass die Insassen schwitzen. Es entstehen Temperaturen von 80 bis zu 100 Grad Celsius Die Luft in einer Sauna ist grundsätzlich eher trocken. Um die Luftfeuchtigkeit und damit die gefühlte Temperatur zu erhöhen, wird Wasser aufgegossen. Die Abfolge von Hitze mit dem anschließenden Kaltbad entspannt die Muskulatur und hat neben einigen physiologischen Effekten wie der Senkung des Blutdrucks, Anregung des Kreislaufs, des Stoffwechsels, des Immunsystems und der Atmung vor allem auch eine wohltuende Wirkung auf das subjektive Wohlbefinden.

Tischler stellen in der Regel Einzelanfertigungen oder Kleinserien her. Sie wählen die Hölzer, Hilfsmittel und Werkzeuge aus, stellen sie bereit und fertigen diverse Möbel und Werkstücke nach Plänen und Zeichnungen unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden. Weiters führen sie an diesen Produkten Reparaturarbeiten durch. Dabei vermessen sie die Werkstücke genau wenden verschiedene Holzbearbeitungstechniken wie Hobeln, Sägen, Schleifen, Pressen etc. an. Sie hantieren mit verschiedenen manuellen und elektrischen Werkzeuge und Geräten. Holzgestalter sind Kunsthandwerker, deren hauptsächlicher Werkstoff Holz ist. Das Tätigkeitsfeld reicht von Bildhauerei- und Schnitzarbeiten, über Tischlerei und Möbelbau bis hin zu Musikinstrumentenbau und Restaurierung. Oft finden dabei alte Handwerkstechniken und traditionelle Materialien Verwendung.