Gabriele Garschall-Schwarz

Langschwarza 65
3944 Langschwarza

Gemeinde Schrems im Bezirk Gmünd im Bundesland Niederösterreich in Österreich


Allgemeine Information zu Fußpflegerin, Masseurin, Massage, Kosmetikerin, Kosmetikstudio, Humanenergetikerin in Langschwarza / Schrems / Gmünd / Waldviertel / Niederösterreich

Fusspflegeberatung ist wichtig für die Vorsorge und Nachsorge unserer Füsse. Die Fußpflegerin ist im Bereich der Körperpflege mit der Pflege der Füße, Zehen und Zehennägel sowie der Beine befasst. Ein Fußbad wirkt wohltuend auf Körper und Geist.

Die asiatische Massage verspricht nicht nur eine oberflächliche, äußere Wirkung auf den Körper. Die Masseurin wendet bei ihren Patienten bzw. Kunden verschiedene Verfahren der physikalischen Therapie an. Lomi Lomi ist eine Massageform, die aus Hawaii stammt.

Wer Schminke verwendet, sollte auch das anschließende Abschminken nicht vergessen. Die Kosmetikerin hilft, den Typ zu unterstreichen oder zu verbergen. Die Haarentfernung bei Frauen ist ganz anders als die der Männer.

Autogene Training ist eine weit verbreitete und anerkannte Psychotherapiemethode. Die Erhebung des energetischen Zustands erfolgt auch durch das Erfassung der Vorgeschichte. Seit vielen Jahren unterstützt Weight Watchers die Menschen erfolgreich beim Abnehmen.

Nagelstudios beschäftigen sich mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Nägel und Hände, sowie der Gestaltung und Verlängerung von Fingernägeln. Bei der Fußpflege werden im wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen entfernt (Hühneraugen). Die gewerbliche Fußpflege oder podologische Fußpflegebefasst sich auch mit der direkten Behandlungen der Füße. Kosmetische Fußpflegemittel werden unterstützend zur Reinigung, Pflege und Desodorierung der Füße verwendet. Das Gegenstück für die Hände ist die Maniküre, die sich oft in Nagelstudios mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Hände befasst.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.

Kosmetik will den menschlichen Körper verschönern und pflegen und ist abhängig vom jeweiligen Kulturverständnis. Viele kosmetische Produkte zielen darauf ab, die Alterung und die Begrenztheit des Körpers weniger sichtbar zu machen, und das Lebensgefühl zu steigern - eventuell auch soziales Prestige ausdrücken.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken