Johanna Gessl

Badhausgasse 17
2020 Hollabrunn

Gemeinde Hollabrunn im Bezirk Hollabrunn im Bundesland Niederösterreich in Österreich


Allgemeine Information zu Permanent-Makeup, Nagelstudio, Humanenergetikerin, Fitnessstudio, Fitnesscenter in Hollabrunn / Weinviertel / Niederösterreich

Je nach Hauttyp kann eine effektive Haltbarkeit von bis zu zehn Jahren erreicht werden, bevor das Permanent Make-up aufgefrischt werden muss. Wenn die Lippen rau und kaputt sind, ist es gut, sie mit leichter Wundsalbe erst mal gesund zu pflegen und vor Bakterien zu schützen. Farbige Abdeckstifte werden vor dem Auftragen von Make up benutzt.

Unter Nail Art, oder auch Nailart, versteht man die künstlerische Verzierung und Verschönerung Ihrer Fingernägel. Die NageldesignerIn geht auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden ein. Fingernägel sind die "Visitenkarte" eines Menschen.

Relaxation bezeichnet den Übergang in einen Grundzustand oder in einen Gleichgewichtszustand. Ayurveda konzentriert sich auf die physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte des Menschen. Harmonie und Ausgeglichenheit, sind maßgeblich für Gesundheit und Wohlbefinden.

Fitnesscenter bieten gesundheitsorienteriertes Kraft- und Ausdauertraining, Leistungsdiagnostik und oft auch Ernährungsberatung, Massage und Wellness an. Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Rücken- und Bauchmuskulatur. Ein Fitnesstest dient auch zur Feststellung von Fortschritten bzw. Korrektur des Trainingsprogramms.

Im Fitnessstudio, Fitness-Center oder Sportstudio (Gym), findet man unterschiedliche Geräte zum gezielten Krafttraining oder Ausdauertraining. Oft werden auch Kurse für Aerobic oder Ähnliches angeboten. Nicht selten sind auch Sauna- oder Wellnessbereiche angeschlossen und viele Fitnessstudios verfügen über Physiotherapeuten, Sportmediziner und Fitnesstrainer.

Fitnesstrainer betreuen meist Kunden von Fitnesscentern, Sportstudios oder Trainingscentern. Sie beraten bei der Auswahl von Trainingsgeräten und stellen individuelle Trainingsprogramme zusammen. Sie zeigen vor, wie mit den Trainingsgeräten geübt wird und wie die Geräte einzustellen sind. 

Wellnesstrainer informieren, unterrichten, trainieren und betreuen Menschen, die durch Körpertraining und/oder Harmonisierung von Körper, Geist und Seele ihre Gesundheit fördern und Krankheiten vorbeugen wollen. Sie bieten Kurse und Einzeltrainings in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung an und zeigen die Übungen selbst vor, betreuen das Training, leiten Übungen zur Entspannung an und animieren die Kunden zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten, die das physische und psychische Wohlbefinden fördern.

 

Nagelstudios beschäftigen sich mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Nägel und Hände, sowie der Gestaltung und Verlängerung von Fingernägeln. Bei der Fußpflege werden im wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen entfernt (Hühneraugen). Die gewerbliche Fußpflege oder podologische Fußpflegebefasst sich auch mit der direkten Behandlungen der Füße. Kosmetische Fußpflegemittel werden unterstützend zur Reinigung, Pflege und Desodorierung der Füße verwendet. Das Gegenstück für die Hände ist die Maniküre, die sich oft in Nagelstudios mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Hände befasst.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.

Kosmetik will den menschlichen Körper verschönern und pflegen und ist abhängig vom jeweiligen Kulturverständnis. Viele kosmetische Produkte zielen darauf ab, die Alterung und die Begrenztheit des Körpers weniger sichtbar zu machen, und das Lebensgefühl zu steigern - eventuell auch soziales Prestige ausdrücken.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken