Dipl.-Ing. Klaus Trampisch

Untere Hauptstraße 21/Top 02
3071 Böheimkirchen

Gemeinde Böheimkirchen im Bezirk Sankt Pölten Land im Bundesland Niederösterreich in Österreich

Telefon: +43 2538 860 1

Mail: trampisch­@­netway­.at


Allgemeine Information zu Humanenergetiker, Unternehmensberater in Böheimkirchen / Sankt Pölten Land / Großraum St. Pölten / Niederösterreich

Burnout ist ein Zustand ausgesprochener emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit. Eine Diät wird hauptsächlich aus zwei Gründen angewendet: entweder zur Gewichtsab- oder -zunahme, oder zur Behandlung von Krankheiten. Energetiker können die Ganzheitsmedizin sinnvoll dabei unterstützen, Gesundheit und Wohlbefinden wieder herzustellen.

Für Unternehmensberatung typische fachliche Tätigkeitsbereiche sind z. B. Management-, Personal-, Logistik-, Marketing-, Organisations-, Technologie-, Finanz- und Umweltmanagementberatung sowie Beratungen in außenwirtschaftlichen Belangen. Die Beziehung zum Berater ist eine starke Vertrauensbeziehung, weshalb meist nicht mehr als ein Berater in allen Themenbereichen konsultiert wird, und somit dieser eine als universeller Spezialist in Personalunion gesehen wird. Zentrales Ziel des Unternehmensberaters ist es, wirtschaftliche Veränderungen beim Klienten zu bewirken.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.

Für Unternehmensberater sind vier Beratungsgrundsätze wesentlich: die Unabhängigkeit des Unternehmensberaters von Dritten (insbesondere bei Entscheidungen über Lieferanten), die Objektivität der Beratung unter Berücksichtigung aller Chancen und Risiken, Kompetenz im jeweiligen Beratungsfeld und natürlich Vertraulichkeit über im Beratungsprozess erworbenen Kenntnisse und Informationen über den Klienten. Die Beratung kann sich daher sowohl auf das Unternehmen als Ganzes als auch auf einzelne Unternehmensbereiche (z.B. Management, Rechnungs- oder Personalwesen, Marketing, EDV) beziehen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken