Mag. (FH) Stefanie Bohuslavizki

Grillparzergasse 2/3
2540 Bad Vöslau

Gemeinde Bad Vöslau im Bezirk Baden im Bundesland Niederösterreich in Österreich


Allgemeine Information zu Gewerbliche Vermögensberaterin mit Leben u. Unfall - Makler, Finanzdienstleistungsassistentin in Bad Vöslau / Baden / Wiener Umland-Südteil / Niederösterreich

Vermögensberater vermitteln auch Veranlagungen in Mobilien, Sachwerte, Leasingverträgen, Bausparverträgen sowie Lebens- und Unfallversicherungen. Eine umfassende Finanzberatung von betrieblichen Kunden schließt auch die Beratung über mögliche Unternehmensförderungen mit ein. Gewerbliche Vermögensberater sind unabhängig und vertreten die Interessen ihrer Kunden durch objektive Beratung bei Aufbau, Erhalt und Sicherung des Vermögens.

Der Finanzdienstleistungsassistent vergleicht unterschiedliche Angebote, damit ein Paket geschnürt werden kann, das exakt auf die Vermögensverhältnisse des Kunden abgestimmt ist. Auf Schwankungen und Veränderungen reagiert der Finanzdienstleister schnell und flexibel. Die Dienstleistungen von Finanzdienstleistungsassistenten umfassen Anlageberatung, Wirtschaftsberatung oder Finanzierungs- und Wertpapierberatung.

Finanzberatung ( Vermögensberatung ) ist die Beratung eines Dienstleisters, der Kunden über Geldanlagen, Kredite und Versicherungen berät. Diese Beratung erfolgt entweder anlassbezogen oder im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung. Am Ende der Beratung kann oftmals die Vermittlung eines oder mehrerer Finanzprodukte stehen. Vermögensberater und Vermögensberaterinnen beraten ihre Kundinnen und Kunden zum Aufbau, Erhalt und der Sicherung ihres Vermögens. Dabei konzentrieren sie sich insbesondere auf Finanzierung, Veranlagung, Vorsorge und Versicherungen. In diesem Zusammenhang haben VermögensberaterInnen sehr gute Verbindungen zu Banken, Sparkassen und Versicherungen und verfügen über gute Kenntnisse des Kapital- und Aktienmarktes.

Wertpapiervermittler arbeiten selbstständig als Erfüllungsgehilfen für ein oder bis drei konzessionierte Wertpapierfirmen oder Wertpapierdienstleistungsunternehmen. Finanzdienstleistungsassistenten informieren und beraten ihre Kunden vor allem über Geldanlage- und Finanzierungsmöglichkeiten, darüber hinaus aber auch in steuerlichen und anderen wirtschaftlichen Belangen. Finanzdienstleistungskaufleute sind die Profis rund ums Geld. Ihre Aufgabe ist es, ihre Kunden bestmöglich in finanziellen Angelegenheiten zu beraten (z. B. über Geldanlagen, Kreditaufnahmen, private Altersvorsorge). Für ihre Arbeit müssen sie selbst über ausgezeichnete betriebs- und finanzwirtschaftliche Kenntnisse verfügen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken